Literarisches Werk


Feuer und Zorn

- Im Weißen Haus von Donald Trump -
(Fire and Fury)

Michael Wolff

 



Übersicht


Originalsprache : Englisch
Umfang : ca. 473 Seiten
 
Thema : Republikaner, Weißes Haus, Politik
Person : Donald Trump
Ort : USA
 
Verlag : Rowohlt Verlag
 


Kurzbeschreibung


»Feuer und Zorn« ist eine Reportage von Michael Wolff. 2018 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


     
Was die Medien schon vor Trumps Amtsantritt weltweit kolportiert hatten, wird hier vertieft und mit erschreckenden Details dem Leser vor Augen geführt. Ein Sachbuch, an dessen deutscher Fassung sieben Übersetzer mitgewirkt haben. Mit Literatur hat der Text wohl weniger zu tun, ist aber gut lesbar. Der Drahtzieher Bannon nimmt übermäßig Platz ein und lässt Trump geradezu als Marionette erscheinen.




Jan Schönherr, Gregor Hens, Thomas Gunkel, Isabel Bogdan, Dirk van Gunsteren, Werner Schmitz, Nikolaus Stingl (2018)



Feuer und Zorn
Feuer und Zorn
(Michael Wolff)

Rowohlt Verlag, 2018, 480 S., Geb.
  
19,95 €

Bestellen




Linktipp: »Reportage« als Literaturgattung haben auch