Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Portugiesisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Mia Couto ist ein Autor. Er wurde 1955 in Beira geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Unter dem Frangipanibaum«, »Jesusalem« und »Imani«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn portugiesischer Einwanderer
- Medizin- und Biologiestudium
- Tätigkeit als Journalist und Leiter einer Nachrichtenagentur
- arbeitet heute als Umweltbiologe
- lebt in Maputo


1992 Das schlafwandelnde Land Roman
1996 Unter dem Frangipanibaum Roman
2012 Das Geständnis der Löwin Roman
2012 Jesusalem Roman
2015 Imani Roman



Karin von Schweder-Schreiner   (5 Übersetzungen)



Mia Couto im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Mann« als Geschlecht haben auch