Hörspiel


Melange

Melange

-Ein Kaffee-Stück-

Wolfgang Liebhart

 



Übersicht


Stichwort : Originalhörspiel
Produktionsfirma : hr
Literaturvorlage : Melange

Kurzbeschreibung


»Melange« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen im Jahr 2023.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Literaturvorlage


Melange
Melange
(Wolfgang Liebhart)




Inhalt


Der in Wien lebende Komponist Wolfgang Liebhart (*1958) notiert zu seinem "Kaffee-Radiostück", zu dem ihn hr2-Redakteur Stefan Fricke gebeten hat: "Wer kennt es nicht, dieses aus gerösteten und gemahlenen Bohnen, mit heißem Wasser überbrühte braune Lebenselixier?
Aus Afrika kommend, benötigte der Kaffee aber immerhin fast 300 Jahre, bis er Mitte des 17. Jahrhunderts endlich auch in Deutschland und dreißig/vierzig Jahre später schließlich auch in Wien konsumiert werden konnte. Selbst Spross einer Kaffeehausdynastie, gegründet von meiner Urgroßmutter, die in den 1920er-Jahren eine Kaffeesiederei in Klagenfurt eröffnete, die mein Großvater dann in eine Kaffeekonditorei mit selbstgerösteten Kaffeespezialitäten umwandelte, nähere ich mich diesem Thema nun kompositorisch und beschäftige mich akustisch mit der Vielzahl der Herstellungsarten dieses belebenden Getränks.
Jede Machart hat ihr eigenes Ritual, ihre eigenen Geräusche und bringt ihr eigenes geschmackliches Resultat hervor. Aus der Vielzahl der Kaffeemaschinen und Zubereitungsarten entstand so eine Klangcollage, die ebenso anregen will, wie es auch die zahllosen Kaffeekreationen wollen."


Linktipp: »hr« als Produktionsfirma haben auch