Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Umfang : ca. 120 Seiten
Thema : Tod
Verlag : Suhrkamp Verlag, Volk und Welt
Produktreihe : Dramen und Stücke

Kurzbeschreibung


»Triptychon« ist ein Theaterstück von Max Frisch. 1978 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Charakteristik / 1 Einschätzung


Anspruch
Wissen
  9
2
    Liebe
Humor
  6
1
    Erotik
Spannung
  1
5
    Unterhaltung
Transzendenz
  4
3
   


Figuren


Ilse Proll
Mann 1
Mann 2
Mann 3
Mann 4
Mann 5
Witwe Proll
Luchsinger
Mutter
Roger
Pastor
Francine
Gast
Matthias Proll
Vater Proll
Katrin
Schauspieler
Xaver
Klas
Anna Proll (Greisin)
Sträfling
Herr
Junger Mann
Jonas
Nachbar


Kurzkritiken


     
anspruchsvoll, originell, nachhaltig, raffiniert, ergreifend
grandioses Meisterwerk



Vertonungen


Triptychon
Triptychon
(Walter Adler)




Weiteres


- erste Entwürfe im September 1976
- Uraufführung in der französischen Übersetzung von Henry Bergerot am 9. Oktober 1979 im »Centre Dramatique de lausanne«

Ausgaben


lieferbare Ausgaben
Triptychon
Triptychon
(Max Frisch)
Suhrkamp Verlag, 1993, 0 S., 9783518387610
9,00 €

Bestellen
nicht mehr lieferbar
Triptychon
Triptychon
(Max Frisch)
Suhrkamp Verlag, 1978, 114 S., 9783518028872
14,80 €

Triptychon
Triptychon
(Max Frisch)
Suhrkamp Verlag, 1981, 139 S., 9783518017227
10,80 €

Stücke
Stücke
(Max Frisch)
Volk und Welt, 1981, 844 S.




Linktipp: »Tod« als Thema haben auch