Übersicht


Tätigkeit : Maler
Wirkungsort : Paris

Kurzbeschreibung


Maurice Quentin de La Tour war ein Maler. Er wurde 1704 in Saint-Quentin geboren und verstarb 1788 in Saint-Quentin. Bekannte Werke sind u.a. »Mademoiselle Ferrand meditiert über Newton«, »Selbstporträt« und »Pater Emmanuel«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.


  


Werkverzeichnis


JahrTitelKunstgenre
1751   Selbstporträt Porträt   
1753   Louis de Sylvestre-le-Jeune Porträt   
1753   Ludwig XV Porträt   
1753   Mademoiselle Ferrand meditiert über Newton Porträt   
1753   Manelli Porträt   
1753   Portrait von Jean Le Rond d'Alembert Porträt   
1757   Pater Emmanuel Porträt   
1760   Porträt des Graf Moritz von Sachsen, Marschall von Frankreich Porträt   
1760   Porträt einer Dame Porträt   
1763   Dupeuch Porträt   
1763   Frau de La Popelinière Porträt   
1763   Fräulein Camargo Porträt   
1763   Fräulein Fel Porträt   
1763   Selbstbildnis Porträt   
1763   Vernezobre Porträt   



Linktipp: »Paris« als Wirkungsort haben auch