Übersicht


Normalname : Tommaso di Ser Giovanni di Simone
Tätigkeit : Maler
Wirkungsort : Florenz
Besondere Liste : 50 Klassiker - Maler

Kurzbeschreibung


Masaccio war ein Maler. Er wurde 1401 in San Giovanni Valdarno geboren und verstarb 1428 in Rom. Bekannte Werke sind u.a. »Die Dreifaltigkeit«, »Der Zinsgroschen« und »Die Vertreibung aus dem Paradies«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- 1418 als Maler in Florenz tätig
- 1422 tritt der Zunft der Medici e Speziali bei
- 1424 Beitritt zur Compagnia di San Luca
- 1427 Reise mit Masolino nach Rom
- Schneewunder-Altar für S. Maria Maggiore begonnen


  


Werkverzeichnis


JahrTitelKunstgenre
Madonna del solletico Christliche Kunst   
1425   Die Auferweckung des Sohnes von Theophilus und Petrus in Kathedra Christliche Kunst   
1425   Die Vertreibung aus dem Paradies Christliche Kunst   
1425   Hl. Anna, Maria mit Kind und fünf Engeln Christliche Kunst   
1425   Porträt eines Jünglings im Profil Porträt   
1426   Der Zinsgroschen Christliche Kunst   
1426   Kreuzigung Christliche Kunst   
1426   Thronende Madonna mit Kind und Engeln Christliche Kunst   
1428   Anbetung der Könige Christliche Kunst   
1428   Besuch in der Wochenstube   
1428   Die Dreifaltigkeit Christliche Kunst   



Linktipp: »21. Dezember« als Geburtstag haben auch