Übersicht


Epoche : Romantik
Tätigkeit : Autorin
verheiratet mit : Percy B. Shelley
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur, 50 Klassiker - Schriftstellerinnen
 


Kurzbeschreibung


Mary W. Shelley ist eine Autorin. Sie wurde 1797 in London geboren. Ein bekanntes Werk ist »Frankenstein«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Mary Wollstonecraft Godwin
- Tochter des Schriftstellers William Goldwin
- 1797 Tod der Mutter
- 1816 Heirat mit Percy Bysshe Shelley
- Europareisen
- Geburt von Tochter Clara, starb früh
- Umzug nach Livorno
- Geburt ihres Sohnes William, starb früh
- 1818 Übersiedlung nach Italien
- 1818 Geburt ihres Sohnes Percy Florence
- Depressionen
- 1822 Tod von Percy
- Freitod der Schwester


1818 Frankenstein Roman Science-Fiction


3 Treffer

Frankenstein
Frankenstein
(James Whale)
Horrorfilm
1 Kurzkritik

Mary Shelley's Frankenstein
Mary Shelley's Frankenstein
(Kenneth Branagh)
Horrorfilm
1 Handlung
1 Kritik
1 Kurzkritik

Victor Frankenstein
Victor Frankenstein
(Paul McGuigan)
Horrorfilm, Filmdrama



»Shelley, Mary W.« als Person in literarischen Werken


Auf Forsters Canapé



Christian Barth   (1 Übersetzung)
Ana Maria Brock   (1 Übersetzung)
Christian Grawe   (1 Übersetzung)
Ursula Grawe   (1 Übersetzung)
Elisabeth Lacroi   (1 Übersetzung)
Karl Bruno Leder   (1 Übersetzung)
Gert Leetz   (1 Übersetzung)
Alexander Pechmann   (1 Übersetzung)
Friedrich Polakovics   (1 Übersetzung)
Ursula von Wiese   (1 Übersetzung)



Mary W. Shelley im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »50 Klassiker - Schriftstellerinnen« als Besondere Liste haben auch