Übersicht


Originalsprache : Dänisch
Stichwort : Kinder- und Jugendliteratur
Umfang : ca. 1300 Seiten
Besondere Liste : Das Buch der 1000 Bücher
Verlag : aufbau

Kurzbeschreibung


»Pelle der Eroberer« ist ein Roman von Martin Andersen Nexö. 1910 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Figuren


Pelle, Kind
Pelle, älteres Kind
Pelle, Halbwüchsiger
Lasse
Erzähler
Herr Kongstrup
Frau Kongstrup
Verwalter
Johanne
Kaufmannsfrau
Lehrer Fries
Kalle
Marie, 19 Jahre alt
Marie, 43 Jahre alt
Karna
Ole
Gustav
Per
Bodil
Erik
Eleve
Kapitän
Pfarrer
Bauer 1
Bauer 2
Bauer 3
Bauer 4
Ältere Frau
Alte Frau
Alter Fischer
Madame Olsen
Alter Köller
Anders
Sara
Nils Köller
Ausrufer 1
Ausrufer 2
Ausrufer 3
Fetter Mann
Junge Frau
Junger Seemann
Karl Kalberg
Henrik
Rud 2
Nilen
Marie
Pelle


Kurzkritiken


     
anspruchsvoll, nachhaltig, bereichernd, unterhaltend



Vertonungen


Pelle der Eroberer
Pelle der Eroberer
(Götz Fritsch)




Übersetzung


(1924)


Illustration


Kurt Riedel (1951)


Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Pelle der Eroberer
Pelle der Eroberer
(2 Bde.) (Martin Andersen Nexö)
aufbau, 1996, 1307 S., 9783746651200




Linktipp: »Das Buch der 1000 Bücher« als Besondere Liste haben auch