Übersicht


Tätigkeit : Autorin
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Marisha Pessl ist eine Autorin. Sie wurde 1977 in Detroit geboren. Bekannte Werke sind »Die alltägliche Physik des Unglücks« und »Die amerikanische Nacht«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Vater war Klaus Pessl, Österreicher und Ingenieur bei General Motors
- Mutter war Anne
- Scheidung der Eltern als sie drei war
- Umzug mit ihrer Mutter und ihrer Schwester nach Asheville in North Carolina
- Besuch der Northwestern University
- Wechsel zum Barnard College
- Abschluss in Englischer Literatur
- Arbeit als Finanzberaterin
- lebt in New York City


2006 Die alltägliche Physik des Unglücks Roman Krimi
2013 Die amerikanische Nacht Roman



Tobias Schnettler   (1 Übersetzung)
Adelheid Zöfel   (1 Übersetzung)



Marisha Pessl im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »1977« als Geburtsjahr haben auch