Übersicht


Literaturvorlage : Schundroman

Kurzbeschreibung


»Schundroman« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen im Jahr 2003. Regie führte Leonhard Koppelmann. Sprecher sind u.a. Gerd Kollek, Gerd Kollek und Gerd Kollek.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Leonhard Koppelmann
Hörspielbearbeitung : Andrea Otte
Komposition : Johan Daansen
Sprecher :
Helmut Krauss Erzähler
Hans-Peter Hallwachs Willem Hold
Kathrin Angerer Lou
Sebastian Blomberg Feuerbach
Verena von Behr Helen Stirius
Traudl Haas Vanilla
Fred Maire Busche
Irina Wanka Nola
Achim Hall Zidona
Calvin Burke Homobomo Narciso
Gerd Kollek Bartels
Gerd Kollek Portier
Gerd Kollek Ganove
Gerd Kollek Kanzler
Gerd Kollek S. Franz
Walter Renneisen Baltus
Stela Prislin Heike Puschmann
Patrick Heppt Willem
Patrick Heppt Kind
Willi Wang Zidona
Willi Wang Kind
Sebastian Schwab Wolke
Till Firit Kickler


Literaturvorlage


Schundroman
Schundroman
(Bodo Kirchhoff)





Linktipp: »Hörspiel« als Hörbuchtyp haben auch




Leonhard Koppelmann (Regie)




Gerd Kollek (Sprecher)




Gerd Kollek (Sprecher)




Gerd Kollek (Sprecher)




Walter Renneisen (Sprecher)




Stela Prislin (Sprecher)




Patrick Heppt (Sprecher)




Patrick Heppt (Sprecher)




Willi Wang (Sprecher)




Willi Wang (Sprecher)




Sebastian Schwab (Sprecher)




Gerd Kollek (Sprecher)




Gerd Kollek (Sprecher)




Helmut Krauss (Sprecher)




Hans-Peter Hallwachs (Sprecher)




Kathrin Angerer (Sprecher)




Sebastian Blomberg (Sprecher)




Verena von Behr (Sprecher)




Traudl Haas (Sprecher)




Fred Maire (Sprecher)




Irina Wanka (Sprecher)




Achim Hall (Sprecher)




Calvin Burke (Sprecher)




Till Firit (Sprecher)