Kritikatur - Das Kulturportal

Artikel



Leidenschaft

Leidenschaft

 






- Literatur -

»Leidenschaft« als Thema


          
          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Leidenschaft« als Thema


Casanovas Heimfahrt
Casanovas Heimfahrt
(Arthur Schnitzler)
     
In der historisch inspirierten Erzählung mit einer gefälligen Handlung bringt einem Schnitzler den alt werdenden Casanova als von seinen Leidenschaften und Heimweh getriebenen Mensch nahe und schafft es weiteres Interesse für diese Person zu wecken.

Die Memoiren der Fanny Hill
     
unterhaltend

Der Amokläufer
Der Amokläufer
(Stefan Zweig)
     
spannend, melancholisch, ergreifend



Durchschnittscharakteristik mit »Leidenschaft« als Thema (9 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  6.2
4
    Liebe
Humor
  7.9
2.7
    Erotik
Spannung
  3
7.1
    Unterhaltung
Transzendenz
  6.3
4.1
   







- Film -

»Leidenschaft« als Thema


          
          

          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Leidenschaft« als Thema


Niagara
Niagara
(Henry Hathaway)
     
In ihrer ersten Hauptrolle gibt Marilyn Monroe eine verführerische Femme Fatale die ihren psychisch angeschlagenen Mann Joseph Cotten noch mehr um den Verstand bringt. Meisterhaft und ganz Hitchcock-like inszeniert von Profi Henry Hathaway in traumhaften Farben vor atemberaubender Naturkulisse.

Siesta
Siesta
(Mary Lambert)
     
Etwas sperrige, orientierungslose Mischung aus Psycho-Drama und Erotik-Thriller mit Star-Besetzung und Miles-Davis-Soundtrack, die zwar kunstvoll, doch nicht wirklich spannend ist.








- Hörbuch -

Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Leidenschaft« als Thema


Sehnsucht
Sehnsucht
(Kai Grehn)
     
Eine gute klassische Textvorlage zusammen mit der passend mordern musikalischen Untermalung ergeben ein kurzweiliges Hörvergnügen.





5 von 18    Zur Liste

»Leidenschaft begeht keine Sünde, nur die Kälte.«

»Jede Periode des Lebens hat ihre Leidenschaften. Das Alter, das man für die weiseste halten sollte, hat gewöhnlich die schmutzigsten.«

»In jeder Leidenschaft ist Leiden, in jeder Neugier Gier.«

»Eine Leidenschaft verändert den Charakter eines Menschen oft mit einem Schlag: der Indiskrete wird zum Diplomaten, der Feigling ist plötzlich tapfer.«

»Die Leidenschaften finden keinen Raum und verkrüppeln, indem sie kleinliche Dinge aufbauschen. Hierin liegt der Grund für den Geiz und das Geschwätz, die das Leben in der Provinz verpesten.«