Übersicht


Pseudonym : Ceram, C. W.
Beruf : Autor

Kurzbeschreibung


Kurt Wilhelm Marek war ein Autor. Er wurde 1915 in Berlin geboren und verstarb 1972 in Hamburg.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- war Journalist, Lektor des Rowohlt Verlages
- Mitglied der Propagandatruppe im II. Weltkrieg
- durch seine Werke zur Archäologie bekannt
- 1954 Auswanderung in die USA
- ist der Vater von Max Marek, Maler, Zeichner und Scherenschnittkünstler
- Grab auf dem Ohlsdorfer Friedhof, Hamburg

Weiteres


- Ceram-Preis, ein vom Landesmuseum Bonn gestifteter archäologischer Sachbuchpreis

Bibliografie


1949 Götter, Gräber und Gelehrte Roman
1965 Götter, Gräber und Gelehrte in Dokumenten Sachbuch
1972 Der erste Amerikaner Sachbuch


Links


Kurt Wilhelm Marek im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Hamburg (Bundesland)« als Sterberegion haben auch