Übersicht


Beruf : Lehrer, Philologe, Lexikograf

Kurzbeschreibung


Konrad Duden war ein Lehrer, Philologe und Lexikograf. Er wurde 1829 in Wesel geboren und verstarb 1911 in Wiesbaden.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- 1846 Abschluss Abitur
- studierte vier Semester Geschichte, Germanistik und Philologie in Bonn
- in Studentenverbindung "Germania Bonn"
- 1848 beteiligt sich an Demonstrationen der Burschenschaften im europ. Revolutionsjahr
- 1854 holte Staatsexamen an der Universität Bonn und der Universität Marburg nach
- 1854 brach Referendarzeit am Archigymnasium Soest nahm eine Hauslehrerstelle in Italien/Genua
- 1861 heiratet Adeline Jakob (Tochter des deutschen Konsuls)
- aus dieser Ehe gingen sechs Kinder hervor
- 1859 kehrte nach Deutschland zurück
- arbeitete dort als Lehrer und an seinem Aufstieg zum Direktor(Achigymnasium Soest)
- 1869 wurde er zum Gymnasialdirektor nach Schleiz berufen
- 1876 wurde er Direktor am Königlichen Gymnasium zu Hersfeld
- 1905 trat in den Ruhestand


Linktipp: »Wiesbaden« als Sterbeort haben auch