Artikel


Kommunikation

Kommunikation

 




Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Zuletzt mit »Kommunikation« verstichwortet


Reden (Roman Tschäppeler, Mikael Krogerus) Literarisches Werk
Das indiskrete Fragebuch (Ulrich Clement) Literarisches Werk
Machen wir uns nichts vor! (Nicholas Epley) Literarisches Werk
Betrug und Selbstbetrug (Robert L. Trivers) Literarisches Werk
Die Rede-Diät (Tatjana Lackner (Autor), Nika Triebe (Autor)) Literarisches Werk
Der Ruf der Rose (Imre Kerner, Dagny Kerner) Literarisches Werk
Bin ich Jesus? (Dominik Bauer, Michael Tetzlaff, Elias Hauck) Literarisches Werk
Reflexion und kommunikative Erfahrung (Wolfgang Kuhlmann) Literarisches Werk
Die Umschrift (Peter Fuchs) Literarisches Werk
Der Schlüssel (Jun’ichiro Tanizaki) Literarisches Werk





- Literatur -

»Kommunikation« als Thema

2

          
          
          

          
          




5 Treffer    Zur Liste

»Wenn ein Philosoph einem antwortet, versteht man überhaupt nicht mehr, was man ihn gefragt hat.«

»So geht es oft mit einer Unterhaltung: Nach einer Weile vergeblicher Auseinandersetzung merkt man, daß man gar nicht von derselben Sache gesprochen hat.«
Stichworte: Kommunikation


»Es gibt keine größere Illusion als die Meinung, Sprache sei ein Mittel der Kommunikation zwischen Menschen.«

»Eine der Ursachen, weshalb man so wenig Leute findet, die im Gespräch vernünftig und angenehm sind, ist, dass fast jeder lieber an das denkt, was er sagen will, als auf das genau zu antworten, was man zu ihm sagt.«
(Une des choses qui fait que l'on trouve si peu de gens qui paraissent raisonnables et agréables dans la conversation, c'est qu'il n'y a presque personne qui ne pense plutôt à ce qu'il veut dire qu'à répondre précisément à ce qu'on lui dit.)
Aphorismus 139 (Teil)

»Botschaften werden vom Auge weitergegeben, manchmal ganz ohne Worte.«
Stichworte: Kommunikation