Hörspiel


Der zerbrochene Krug

Der zerbrochene Krug

Klaus Gmeiner

 



Übersicht


Stichwort : Literaturbearbeitung
Produktionsfirma : ORF
Literaturvorlage : Der zerbrochne Krug
Länge (Minuten) : 1 Stunde 7 Minuten

Kurzbeschreibung


»Der zerbrochene Krug« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen im Jahr 1995. Regie führte Klaus Gmeiner. Sprecher sind u.a. Gerhard Dorfer, Ernst Prassel und Julia Gschnitzer.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Klaus Gmeiner
Hörspielbearbeitung : Hans Carl Artmann
Sprecher :
Gerhard Dorfer Gerichtsrat
Ernst Prassel Dorfrichter Adam
Julia Gschnitzer Magdalena Rull
Maria Köstlinger Eva, deren Tochter
Christian Hofler Ferdinand Liechtl, Schreiber
John F. Kutil Ruprecht
Ilse Hanel Frau Theresia, eine Alte


Literaturvorlage


Der zerbrochne Krug
Der zerbrochne Krug
(Heinrich von Kleist)
8 Kurzkritiken
3 Charakteristiken



Alternative Umsetzungen der Literaturvorlage


Der zerbrochne Krug
Der zerbrochne Krug
(Robert Bichler)


Der zerbrochene Krug
Der zerbrochene Krug
(Ulrich Lauterbach)





Linktipp: »Literaturbearbeitung« als Stichwort haben auch