Kritikatur - Das Kulturportal

Person


Saro-Wiwa, Ken

Ken Saro-Wiwa

 



Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Ken Saro-Wiwa ist ein Autor. Er wurde 1941 in Bori geboren. Bekannte Werke sind »Sozaboy« und »Lemonas Geschichte«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- eigentlich Kenule Beeson Saro-Wiwa
- entstammte den Ogoni (indigenen Volk im Nigerdelta)
- Universitätsdozent und Regierungsbeamter
- 1976 Geburt seiner Tochter Zina Saro-Wiwa
- 1989 Gründung der Organisation Movement for the Survival of the Ogoni People (MOSOP: "Bewegung für das Überleben des Ogoni-Volkes")
- mehrere Verhaftungen und monatelange Inhaftierung
- 1994 erneute Verhaftung wegen Anstiftung zum Mord, zum Tode durch Erhängen verurteilt
- 1995 Vollstreckung des Urteils


- Nigeria wurde [sw,1558]1995[/sw] nach der Hinrichtung aus dem Bund Commonwealth of Nations mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen


Sozaboy Roman
Lemonas Geschichte



Gerhard Grotjahn-Pape   (2 Übersetzungen)



Linktipp: »Nigeria« als Geburtsland haben auch