Hörspiel




Übersicht


Produktionsfirma : SWF
Literaturvorlage : Fräulein Else
Länge (Minuten) : 47 Minuten
Thema : Kurort, Loyalität, Todesgedanken, Konflikt, Erniedrigung
Figur : Junge Frau
Ort : San Martino di Castrozza

Kurzbeschreibung


»Fräulein Else« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen im Jahr 1946. Regie führte Karl Peter Biltz. Sprecher sind u.a. Karl Kempf, Horst Uhse und Eva Fiebig.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Karl Peter Biltz
Hörspielbearbeitung : Karl Peter Biltz
Sprecher :
Gerd Ribatis Sprecher
Irmgard Weyrather Else
Anette Roland Frau Winawar
Ludwig Baschang Portier / Doktor Fiala
Ernst Sladeck Herr von Dorsday
Ursula Zache Die Marchesa / Mutter
Lieselotte Bellert Cissy Mohr / 2. Stimme
Günter Vulpius Vetter Paul
Hans Goguel Vater
Eva Fiebig Tante
Horst Uhse 1. Stimme
Karl Kempf 3. Stimme
Lothar Hartmann An- und Absage


Literaturvorlage


Fräulein Else
Fräulein Else
(Arthur Schnitzler)
3 Kurzkritiken
2 Charakteristiken



Alternative Umsetzungen der Literaturvorlage


Fräulein Else
Fräulein Else
(Wilhelm Semmelroth)


Fräulein Else
Fräulein Else
(Wolfgang Brunecker)


Fräulein Else
Fräulein Else
(Elisabeth Trissenaar)





Linktipp: »Todesgedanken« als Thema haben auch