Literarisches Werk


Der Pojaz

Der Pojaz

-Eine Geschichte aus dem Osten-
(Der Pojaz)

Karl Emil Franzos

 



Übersicht


Epoche : Realismus
Originalsprache : Deutsch
Genre : Entwicklungsroman
Thema : Juden
Ort : Galizien
Zeit : 1860er, 1870er
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
Verlag : Tredition

Kurzbeschreibung


»Der Pojaz« ist ein Roman von Karl Emil Franzos. 1905 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.


Der Held dieser Geschichte – und zwar in Wahrheit ein Held, wenn man diese Bezeichnung nicht einem Menschen, der mit Aufgebot aller Kraft leidvoll nach einem hohen Ziele ringt, ungerecht weigern will – hatte auch einen heroischen Vornamen. Er hieß ›Sender‹, in welcher gedrückten, gleichsam ausgeknochten Form der stolze Name Alexander, den die Juden in einer glorreichen Zeit ihrer Geschichte von den Hellenen übernommen, unter ihren gequälten, geknechteten Nachkommen


Vertonungen


Der Pojaz
Der Pojaz
(Siegfried W. Kernen)




Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Der Pojaz
Der Pojaz
(Karl Emil Franzos)
Tredition, 2011, 476 S., 9783842407466
24,90 €




Linktipp: »Realismus« als Epoche haben auch




»Der Pojaz« in Tonwerken




Produkte




Karl Emil Franzos (Autor)