Übersicht


Pseudonym : Denis, Julio
Tätigkeit : Autor, Drehbuchautor
Grabstätte : Cimetière du Montparnasse
Werke erschienen auf : Englisch, Spanisch

Kurzbeschreibung


Julio Cortazar war ein Autor und Drehbuchautor. Er wurde 1914 in Brüssel geboren und verstarb 1984 in Paris. Bekannte Werke sind u.a. »Der Verfolger«, »Rayuela« und »Blow Up«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- Sohn eines Handelsattachée der argentinischen Botschaft
- 1916 Umzug der Familie in die Schweiz
- 1918 Rückkehr der Familie nach Argentinien
- Besuch der Schule in Bánfield
- Studium an der Universität von Buenos Aires, Abbruch wegen finanziellen Schwierigkeiten
- 1937 Lehrer in einer Kleinstadt
- 1940-1946 Professor für französische Literatur an der Universität Cuyo in Mendoza
- 1951 Emigration nach Frankreich
- ab 1952 unabhängiger UNESCO-Übersetzer in Paris, viele Reisen durch Europa
- 1953 Heirat mit Aurora Bernárdez
- 1967 Scheidung von Aurora
- 1967 Heirat mit Ugnė Karvelis
- 1979 Scheidung von Ugne
- 1979 Reise nach Nicaragua
- 1979 Heirat mit Carol Dunlop
- 1981 französische Staatsbürgerschaft
- 1982 Tod von Carol
- 1984 stirbt an Lekämie


  


Bibliografie


1958 Der Verfolger Erzählung
1960 Die Gewinner Roman
1963 Rayuela Roman
1995 Andrés Favas Tagebuch Roman


Filmografie


1966   Blow Up Drehbuch Filmdrama   


Übersetzer der Werke


Rudolf Wittkopf   (1)

Hans Traxler   (1)

Fritz Rudolf Fries   (1)

Christa Wegen   (1)

Gabriele Haefs   (1)



Links


Julio Cortazar im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Cimetière du Montparnasse« als Grabstätte haben auch