25336 Spieltrieb - Juli Zeh — Kritikatur - Das Kulturportal

Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Umfang : ca. 564
Thema : Werteverfall, Intellektuelle, Beziehung, Recht, Unrecht, Schule
Figur : Außenseiter
Ort : Bonn
Verlag : btb Verlag, Schöffling & Co

Kurzbeschreibung


»Spieltrieb« ist ein Roman von Juli Zeh. 2004 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Charakteristik / 2 Einschätzungen


Anspruch
Wissen
  8
5
    Liebe
Humor
  7
6
    Erotik
Spannung
  7
8
    Unterhaltung
Transzendenz
  8
5
   


Kurzkritiken


     
Eloquenter Rausch durch Schule, Pubertät und Sinnsuche, der die Dinge nicht so ernst nimmt und doch ernsthaft bei der Sache bleibt. Brillant.

     
anspruchsvoll, nachhaltig, erschütternd
erschreckend. abgründig. böse. grandios.



1 Treffer

»Der Mensch ist taub und blind gegen die Welt, aber er spürt es wie Rheuma, wenn ihn etwas am Schicksal reißt.«




Ausgaben


Spieltrieb
Spieltrieb
(Juli Zeh)

btb Verlag, 2006, 576 S., Kt.
11,00 €

Bestellen

Spieltrieb
Spieltrieb
(Juli Zeh)

Schöffling & Co, 2004, 565 S., Geb.
24,90 €