Zufallsartikel


Literarisches Werk


Die Kinder des Kapitän Grant

(Les enfants du Capitaine Grant)

Jules Verne

 



Übersicht


Originalsprache : Französisch
Umfang : ca. 548 Seiten
 
Verlag : Aufbau-Verlag, Verlag Neues Leben
Produktreihe : Taschenbibliothek der Weltliteratur
 


Kurzbeschreibung


»Die Kinder des Kapitän Grant« ist ein Roman von Jules Verne. 1867 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


Anspruch
Wissen
  3
7
      Liebe
Humor
  4
4
      Erotik
Spannung
  1
8
      Unterhaltung
Transzendenz
  10
3
     



     
unterhaltend, spannend, erheiternd
Eine abenteuerliche Suche um die ganze Welt. Eines der besten Werke von Jules Verne!

     
unterhaltend, spannend, fesselnd
ein Buch, das ich als Kind nicht weglegen konnte, bis ich es durchgelesen hatte

     
originell, spannend, fesselnd




Am 26. Juli 1864 dampfte bei starkem Nordost eine prachtvolle Yacht über den Wogen des Nordcanals. An der Spitze ihres Hintermastes wehte die englische Flagge; am Ende des Hauptmastes las man auf einem blauen Stander in Gold gestickt mit einer Herzogskrone darüber die Buchstaben E. G. Diese Yacht hieß Duncan; Besitzer derselben war Lord Glenarvan, einer der sechs schottischen Pairs, welche im Oberhause sitzen, und das ausgezeichnetste Mitglied des im ganzen Vereinigten Königreiche



Walter Gerull (1989)



Die Kinder des Kapitän Grant
Die Kinder des Kapitän Grant
(Jules Verne)

Verlag Neues Leben, 2005, 477 S., Kt.
  

Die Kinder des Kapitän Grant
Die Kinder des Kapitän Grant (2 Bde. )
(Jules Verne)

Aufbau-Verlag, 1989, 632 S., Kt.
  




Linktipp: »Roman« als Literaturgattung haben auch