Buchhandlung LeseLust - Gute Bücher

Buch


14,00 EUR
Lieferzeit 5-6 Tage


In den Warenkorb

Produktinformation

Legitimationsprobleme im Spätkapitalismus

Legitimationsprobleme im Spätkapitalismus

Jürgen Habermas

 



Übersicht


Verlag : Suhrkamp Verlag
Produktreihe : edition suhrkamp (Bd. 623)
Sprache : Deutsch
Erschienen : 20. 05. 1973
Seiten : 208
Höhe : 176 mm
Breite : 108 mm
Gewicht : 128 g
Dicke : 12 mm
ISBN : 9783518106235
Einband : Kartoniert
 
 
 


Stichworte aus dem enthaltenen Werk


Thema : Legitimation, Spätkapitalismus, Krise, Soziologie, Wirtschaft


Enthaltene Werke


Autor    Text      
Jürgen Habermas    Legitimationsprobleme im Spätkapitalismus      



Die Arbeit von Jürgen Habermas versteht sich als Beitrag zur Diskussion über den Spätkapitalismus. Ihre Ausgangspunkte sind die Marxsche Krisentheorie und die in ihrem Gefolge entstandenen sozialwissenschaftlichen Theoreme. Ihre erklärte Absicht ist die Rekonstruktion des Begriffs der Systemkrise. - Der Band enthält eine Argumentationsskizze, die verschiedene Interpretationen der ökonomischen Krise, der Rationalitätskrise, der Legitimationskrise und der Motivationskrise darstellt und kritisch abwägt.