Übersicht


Filmtyp : Fernsehfilm
Stichwort : Literaturverfilmung
Produktionsland : Deutschland, Italien, Frankreich
Literaturvorlage : Der Graf von Monte Christo
Länge (Minuten) : 1 Stunde 35 Minuten
Thema : Gefängnis, Rache, Liebe, Verrat, Intrige
Ort : Paris, Frankreich

Kurzbeschreibung


»Der Graf von Monte Christo« ist ein Filmdrama, Abenteuerfilm und Historienfilm von Josée Dayan. 1998 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Sergio Rubini, Georges Moustaki und Gérard Depardieu.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Josée Dayan
Produktion : Jean-Pierre Guérin
Drehbuch : Didier Decoin
Kamera : Willy Stassen
Schnitt : Pauline Caralis, Dominique Roy, Marie-Josèphe Yoyotte
Filmmusik : Bruno Coulais
Darsteller :
Stanislas Merhar Albert von Moncerf
Naike Rivelli junge Mercédès
Serge Merlin Noirtier
Guillaume Depardieu junger Edmond
Jean Rochefort Fernand de Moncerf
Constanze Engelbrecht Hermine Danglars
Pierre Arditi De Villefort
Michel Aumont Baron Danglars
Ornella Muti Mercédès
Gérard Depardieu Edmond Dantes
Georges Moustaki Abbé Faria
Sergio Rubini Bertuccio


Literaturvorlage


Der Graf von Monte Christo
Der Graf von Monte Christo
(Alexandre Dumas)
6 Kurzkritiken
3 Charakteristiken



Alternative Umsetzungen der Literaturvorlage


Der Graf von Monte Christo




Kurzkritiken


     




Linktipp: »Intrige« als Thema haben auch