Film


Cowboys and Aliens

Cowboys and Aliens

(Cowboys and Aliens)

Jon Favreau

 



Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Englisch
Stichwort : Comicverfilmung
Produktionsland : USA
Länge (Minuten) : 1 Stunde 58 Minuten
entstanden : 2011
 
Ort : Arizona
Zeit : 1873
 


Kurzbeschreibung


»Cowboys and Aliens« ist ein Science-Fiction-Film und Western von Jon Favreau. 2011 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Daniel Craig, Harrison Ford und Olivia Wilde.


Regie : Jon Favreau
Produktion : Brian Grazer, Ron Howard, Alex Kurtzman, Roberto Orci, Damon Lindelof
Drehbuch : Roberto Orci, Alex Kurtzman, Damon Lindelof, Mark Fergus, Hawk Ostby, Steve Oedekerk
Kamera : Matthew Libatique
Schnitt : Dan Lebental, Jim May
Filmkomposition : Harry Gregson-Williams
Darsteller : Daniel Craig als Jake Lonergan
Harrison Ford als Colonel Woodrow Dolarhyde
Olivia Wilde als Ella Swenson
Sam Rockwell als Doc
Keith Carradine als Sheriff John Taggart
Noah Ringer als Emmett Taggart
Paul Dano als Percy Dolarhyde
Clancy Brown als Meacham
Adam Beach als Nat Colorado
Abigail Spencer als Alice
Ana de la Reguera als María
Walton Goggins als Hunt
Julio Cesar Cedillo als Bronc
David O'Hara als Pat Dolan
Raoul Trujillo als Häuptling der Chiricahua-Apachen
Brendan Wayne als Deputy Lyle



     
Die Originalität des Films erschöpft sich in der Idee, Cowboys gegen Aliens kämpfen zu lassen. Alles andere ist ein Flickenteppich aus wohl bekannten Versatzstücken, nicht wirklich schlecht, aber auch alles andere als herausragend.
Wer Harrison Ford gern mal mit dem Revolver hantieren sehen möchte oder Daniel Craig im oberzackigen Bondstil 150 Jahre eher seine Gegner aufs Parkett oder in den Dreck knallen, kann sich den Film anschauen, ansonsten ist er ohne Weiteres verzichtbar.