Übersicht


Originalsprache : Englisch
Thema : Campusroman
Verlag : dtv Deutscher Taschenbuch Verlag

Kurzbeschreibung


»Stoner« ist ein Roman von John Williams. 1965 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Kurzkritiken


     
Zweifellos ein guter Text über ein beschauliches Leben, mit dem man mitleiden und sich dann vergleichsweise gegenüber seinem eigenen, eventuell geglückterem Weg gut fühlen kann, der sehr große Erfolg, den Stoner nach seiner Wiederentdeckung in Deutschland erfahren hat, wundert mich dann doch.
Trotz der 350 Seiten ist mir der Protagonist Stoner und eigentlich alle seine Nebenfiguren dann doch zu blass geblieben. Worin liegt der Hass seiner Ehefrau begründet? Woran leidet sein Doktorvater? Wie sieht das Innenleben von seiner Tochter aus? Was wird aus ihr? Man kann sich natürlich darauf zurückziehen, dass zu dieser Zeit wenig darüber gesprochen wurde und es insofern konsequent ist, nicht darüber zu schreiben, für mich hätten wenige Federstriche mehr ein satteres Bild ergeben.
Literarisch und inhaltlich schätze ich seinen Augustus auf jeden Fall als gewichtiger und lesenswerter.



Vertonungen


Stoner
Stoner
(Burghart Klaußner)




Übersetzung


Bernhard Robben (2013)


Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Stoner
Stoner
(John Williams)
dtv Deutscher Taschenbuch Verlag, 2013, 352 S., 978342328015
19,90 €




Linktipp: »1965« als Erscheinungsjahr haben auch