Literarisches Werk


Eine Revolutionsballade

Eine Revolutionsballade

-Mexico 1914-
(Insurgent Mexico)

John Reed

 



Übersicht


Originalsprache : Englisch
Umfang : ca. 347 Seiten
Thema : Journalismus, Revolution
Ort : Mexiko
Verlag : Eichborn
Produktreihe : Die andere Bibliothek

Kurzbeschreibung


»Eine Revolutionsballade« ist ein Sachbuch von John Reed. 1914 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Kurzkritiken


     
John Reed verdiente sich erste Sporen als Kriegsberichterstatter in der mexikanischen Revolution unter Pancho Villa. Seine Beschreibungen zerfallen dabei in zwei Hauptblöcke und mehrere Einzelreportagen, die insgesamt sehr flüssig zu lesen sind. Am eindrucksvollsten sind dabei die Schilderungen vom Alltag des Bauernheers, am überraschendsten das fehlen jeglicher Revolutionsromantik, denn Reed macht deutlich, das es sich um völlig verarmte, meist halb verhungerte Menschen handelte, die bereit waren ihr Leben für die Sache zu geben. Es entstehen immer wieder Momente tiefer Menschlichkeit und Emphathie.



Übersetzung


Ernst Adler (2005)


Ausgaben


lieferbare Ausgaben
Eine Revolutionsballade
Eichborn, 2005, 354 S., 9783821845609
36,00 €

Bestellen



Linktipp: »Sachbuch« als Literaturgattung haben auch