Kritikatur - Das Kulturportal

Person


Liss, Johann

Johann Liss

 



Übersicht


Tätigkeit : Maler
Wirkungsort : Venedig
 
 
 


Kurzbeschreibung


Johann Liss ist ein Maler. Er wurde 1597 in Oldenburg in Holstein geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Opfer des Abraham«, »Der verlorene Sohn (1622)« und »Sturz des Phaeton«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

JahrTitelKunstgenre
Abel, von seinen Eltern beweint Christliche Kunst   
Herkules am Scheidewege Mythologische Malerei   
Sturz des Phaeton   
1617   Bauer beim Zahnarzt Genremalerei   
1619   Satyr beim Bauern Mythologische Malerei   
1622   Der verlorene Sohn (1622) Christliche Kunst   
1622   Morraspiel im Freien Genremalerei   
1624   Der verlorene Sohn (1624) Christliche Kunst   
1627   Opfer des Abraham Christliche Kunst   



MuseumOrtAnzahl
Gallerie dell'Accademia (Venedig)    Venedig    1   
Kunsthalle Bremen    Bremen    1   
Akademie der bildenden Künste Wien    Wien    1   
Gemäldegalerie Alte Meister (Dresden)    Dresden    1   
Gemäldegalerie Alte Meister (Kassel)    Kassel    1   
Gemäldegalerie (Berlin)    Berlin    1   
Galleria degli Uffizi (Florenz)    Florenz    1   
Germanisches Nationalmuseum (Nürnberg)    Nürnberg    1   



Linktipp: »Maler« als Tätigkeit haben auch