Übersicht


Stichwort : Originalhörspiel
Literaturvorlage : Dantons Tod
Länge (Minuten) : 1 Stunde 49 Minuten

Kurzbeschreibung


»Dantons Tod« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen im Jahr 1989. Regie führte Joachim Staritz. Sprecher sind u.a. Winfried Glatzeder, Wolf-Dieter Lingk und Wolf-Dieter Panse.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Joachim Staritz
Hörspielbearbeitung : Joachim Staritz
Komposition : Reiner Bredemeyer
Sprecher :
Ursula Karusseit Julie
Bärbel Bolle Lucile
Renate Krößner Marion
Agnes Kraus Simons Weib
Blanche Kommerell Rosalie
Katarina Tomaschewsky Adelaide
Katarina Tomaschewsky zweites Weib
Horst Lebinsky Bürger und Henker
Edwin Marian
Günter Zschäckel Georg Danton
Dieter Mann Robespierre
Edgar Harter St. Just
Eberhard Esche Lacroix
Michael Gwisdek Camille Desmoulins
Winfried Glatzeder Hérault-Séchelles
Wolf-Dieter Lingk Philippeau
Wolf-Dieter Panse Legendre
Hans Teuscher Simon
Helmut Müller-Lankow Barrère
Viktor Deiß Collot D'herbois
Christoph Engel Billaud-Varennes
Rudolf Christoph Fouquier-Tinville
Franz Viehmann Herman
Erik S. Klein Dumas
Heinz Hinze Bürger
Ingeborg Westphal
Klaus Schwärsky Viola


Literaturvorlage


Dantons Tod
Dantons Tod
(Georg Büchner)
1 Kurzkritik



Alternative Umsetzungen der Literaturvorlage


Dantons Tod
Dantons Tod
(Walter Ohm)


Dantons Tod
Dantons Tod
(Friedrich Carl Kobbe)





Linktipp: »Hörspiel« als Hörbuchtyp haben auch




Joachim Staritz (Regie)




Winfried Glatzeder (Sprecher)




Wolf-Dieter Lingk (Sprecher)




Hans Teuscher (Sprecher)




Helmut Müller-Lankow (Sprecher)




Viktor Deiß (Sprecher)




Christoph Engel (Sprecher)




Rudolf Christoph (Sprecher)




Franz Viehmann (Sprecher)




Erik S. Klein (Sprecher)




Heinz Hinze (Sprecher)




Ingeborg Westphal (Sprecher)




Eberhard Esche (Sprecher)




Ursula Karusseit (Sprecher)




Bärbel Bolle (Sprecher)




Renate Krößner (Sprecher)




Agnes Kraus (Sprecher)




Katarina Tomaschewsky (Sprecher)




Katarina Tomaschewsky (Sprecher)




Horst Lebinsky (Sprecher)




Edwin Marian (Sprecher)




Günter Zschäckel (Sprecher)




Dieter Mann (Sprecher)




Edgar Harter (Sprecher)