Literarisches Werk


Gesellschaftsvertrag

Gesellschaftsvertrag

(Du contrat social ou principes du droit politique)

Jean-Jacques Rousseau

 



Übersicht


Epoche : Aufklärung
Originalsprache : Französisch
Umfang : ca. 238
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur, Das Buch der 1000 Bücher
Verlag : Insel Verlag, Marix Verlag, Reclam-Verlag, Tredition

Kurzbeschreibung


»Gesellschaftsvertrag« ist ein literarisches Werk von Jean-Jacques Rousseau. 1762 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.
2 Treffer

»Aus dem Geschehenen wollen wir auf das schließen, was geschehen kann.«


»Nichts ist gefährlicher als der Einfluß der Privatinteressen in den öffentlichen Angelegenheiten ...«
Stichworte: Interesse




Übersetzung


Ulrich Bossier
Erich Wolfgang Skwara (1977)
Hans Brockard (1977)


Ausgaben


lieferbare Ausgaben
Gesellschaftsvertrag
Gesellschaftsvertrag
(Jean-Jacques Rousseau)

Reclam-Verlag, 1986, 239 S., 9783150017692
6,00 €

Bestellen

Vom Gesellschaftsvertrag
Vom Gesellschaftsvertrag
(Jean-Jacques Rousseau)

Reclam-Verlag, 2010, 380 S., 9783150186824
9,80 €

Bestellen

Vom Gesellschaftsvertrag
Vom Gesellschaftsvertrag
(Jean-Jacques Rousseau)

Insel Verlag, 2000, 202 S., 9783458343066
11,00 €

Bestellen

nicht mehr lieferbar
Der Gesellschaftsvertrag
Der Gesellschaftsvertrag
(Jean-Jacques Rousseau)

Marix Verlag, 2008, 238 S., 9783865391926
10,00 €


Der Gesellschaftsvertrag
Der Gesellschaftsvertrag
(Jean-Jacques Rousseau)

Tredition, 2011, 168 S., 9783842415829
12,90 €





Linktipp: »Meyers Kleines Lexikon - Literatur« als Besondere Liste haben auch