Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Französisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Jan Potocki ist ein Autor. Er wurde 1761 in Podolien geboren. Ein bekanntes Werk ist »Die Handschrift von Saragossa«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- polnischer Forschungsreisender
- entstammt der alten Adelsfamilie Potocki
- Kosmopolit Jan Graf Potocki
- Kapitän und Ingenieur der Armee
- reiste durch Europa, Asien und Nordafrika
- nahm an politischen Intrigen teil
- navigierte den ersten Heißluftballon der über Polen aufstieg
- heiratete zweimal
- erste Ehe mit Julia Lubomirska, mit ihr hatte er zwei Kinder (Alfred Wojciech und Artur)
- zweite Ehe mit Konstancja Potocka, drei Kinder (Bernard, Irena und Teresa)
- litt unter Depressionen
- zog sich auf seine Landgüter in Podolien und Wolhynien zurück
- erschoss sich mit einer silbernen Kugel, die er zurechtgefeilt hatte bis sie in den Lauf seiner Pistole passte
- jene Kugel entstammte den Überlieferungen nach entweder einer Zuckerdose oder eines Samowars


- vollständiger Name: Jan Nepomucen Graf Potocki


Die Handschrift von Saragossa Roman



Werner Creutziger   (1 Übersetzung)
Louise Eisler-Fischer   (1 Übersetzung)
Maryla Reifenberg   (1 Übersetzung)
Manfred Zander   (1 Übersetzung)



Jan Potocki im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Ukraine« als Sterbeland haben auch