Übersicht


Pseudonym : Polder, Markus
Ritter, Felix
Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


James Krüss ist ein Autor. Er wurde 1926 in Helgoland geboren. Ein bekanntes Werk ist »Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn des Elektrikers Ludwig Krüss
- Mutter Margaretha Friedrichs
- auf Helgoland aufgewachsen
- 1941 Umsiedlung der Helgoländer Familien nach Arnstadt und Hertigswalde
- 1942 Abschluss der Mittelschule
- Lehrerbildungsanstalt Lunden in Schleswig-Holstein
- ab 1943 Lehrerbildungsanstalt Ratzeburg
- seit 1944 Bernhard-Rust-Hochschule in Braunschweig
- 1944 Luftwaffe
- ab 1945 wohnte er bei seinen Eltern
- 1946 Studium an der Pädagogischen Hochschule
- 1946 Schulpraktikum in Meinholz bei Wietzendorf
- 1948 Examen Volksschullehrer
- Umzug nach Reinbek bei Hamburg
- Gründung der Zeitschrift Helgoland
- 1949 Umzug nach Lochham bei München
- Kennenlernen Erich Kästners
- ab 1951 verfasste er Kindergedichte mit Peter Hacks
- Reisen nach Jugoslawien und Italien
- 1965 Erwerb eines Hauses auf Gran Canaria und Übersiedlung dorthin
- lebte dort mit Dario Francesco Perez
- weitere Reisen, lernte Spanisch
- Herzprobleme und Aufenthalte in Kliniken
- Seebestattung


1962 Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen Roman



Linktipp: »1926« als Geburtsjahr haben auch