Literarisches Werk


Was Dunkelheit war

Was Dunkelheit war

Inka Parei

 



Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Umfang : ca. 161 Seiten
 
Thema : Erinnerung, Kriegserinnerung, RAF, Vergangenheit, Alter, Erbschaft, Alter Mann
Ort : Frankfurt am Main
Zeit : 1977
 
Verlag : btb Verlag, Schöffling & Co
 


Kurzbeschreibung


»Was Dunkelheit war« ist ein literarisches Werk von Inka Parei. 2005 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


Ein alter Mann erbt von einem Kameraden aus dem Zweiten Weltkrieg ein Haus am Stadtrand von Frankfurt am Main. Er zieht von Berlin in die Mainmetropole. Eines Nachts im September 1977 hilft er mitten in der Nacht einem Herren, der sich versehentlich im Haus eingesperrt hat. Er schließt ihm auf, kann ihn aber beunruhigenderweise nicht einordnen. Zurück in seiner Wohnung bricht der alte Mann durch einen Ischiasanfall zusammen. Mit letzter Kraft erreicht er sein Bett. Dort sinniert der alte, teilweise schon sehr vergessliche Mann über den Fremden, über das Treiben der anderen Nachbarn, aber auch über sein Leben. Vor allem die Erinnerungen an die Zeit an der Ostfront lassen ihn nicht in Ruhe.





Was Dunkelheit war
Was Dunkelheit war
(Inka Parei)

Schöffling & Co, 2005, 176 S., Geb.
18,90 €

Bestellen

Was Dunkelheit war
Was Dunkelheit war
(Inka Parei)

btb Verlag, 2007, 168 S., Kt.