Artikel


Holocaust

Holocaust

 




Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.



- Literatur -

»Holocaust« als Thema

2

          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Holocaust« als Thema


Nackt unter Wölfen
Nackt unter Wölfen
(Bruno Apitz)
     
nachhaltig, bereichernd, erheiternd, erschütternd

Titos Brille
Titos Brille
(Adriana Altaras)
     

Tonspuren
Tonspuren
(Elliot Perlman)
     
andere Autoren hätten aus dem erzählten Stoff drei bis vier Romane geschrieben, Perlman vereint ihn in einem Roman und schafft so ein großes und nur geringfügig überladen wirkendes Werk



Durchschnittscharakteristik mit »Holocaust« als Thema (4 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  8.3
6.8
    Liebe
Humor
  2
1
    Erotik
Spannung
  1
3.5
    Unterhaltung
Transzendenz
  3.8
1.3
   







- Film -

»Holocaust« als Thema

2

          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Holocaust« als Thema


Sophies Entscheidung
Sophies Entscheidung
(Alan J. Pakula)
     
Junger Schriftsteller gerät nach dem zweiten Weltkrieg in New York in eine ménage à trois mit einer Holocaust-Überlebenden und ihrem Freund, einem psychisch labilen amerikanischen Juden.
Das ungemein bewegende Drama darf mit Recht zu den besten Filmen seiner Dekade gezählt werden, hier stimmt einfach alles.

Nackt unter Wölfen
Nackt unter Wölfen
(Frank Beyer)
     

Der Pianist
Der Pianist
(Roman Polanski)
     
ist nah an der Grenze zum Aushaltbaren (im Sinne der physischen und psychischen Gewalt, die gezeigt wird)