Film


Vierzehn Stunden

Vierzehn Stunden

(Fourteen Hours)

Henry Hathaway

 



Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Englisch
Stichwort : Literaturverfilmung
Produktionsland : USA
Filmtechnik : Schwarzweißfilm
Länge (Minuten) : 1 Stunde 32 Minuten

Kurzbeschreibung


»Vierzehn Stunden« ist ein Filmdrama und Film-Noir von Henry Hathaway. 1951 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Martin Gabel, Grace Kelly und Frank Faylen.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Henry Hathaway
Produktion : Sol C. Siegel
Drehbuch : John Paxton
Kamera : Joe MacDonald
Schnitt : Dorothy Spencer
Filmmusik : Alfred Newman
Darsteller :
Paul Douglas Charlie Dunnigan
Richard Basehart Robert Cosick
Barbara Bel Geddes Virginia Foster
Debra Paget Ruth
Agnes Moorehead Christine Hill Cosick
Robert Keith Paul E. Cosick
Howard Da Silva Deputy Chief Moskar
Jeffrey Hunter Danny Klempner
Martin Gabel Dr. Strauss
Grace Kelly Mrs. Louise Ann Fuller
Frank Faylen Walter
Jeff Corey Police Sgt. Farley
James Millican Police Sgt. Boyle
Donald Randolph Dr. Benson



Linktipp: »Schwarzweißfilm« als Filmtechnik haben auch