Person


Soellner, Hedda

Hedda Soellner

 



Übersicht


Tätigkeit : Übersetzerin

Kurzbeschreibung


Hedda Soellner ist eine Übersetzerin. Sie hat Texte übersetzt u.a. von Jean-Marie Gustave Le Clézio, John le Carré und Albertine Sarrazin.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Übersetzungen


JahrAutorWerkGattung
1980    John le Carré    Agent in eigener Sache       Roman
1966    Albertine Sarrazin    Astragalus       Roman
1974    John le Carré    Dame, König, As, Spion       Roman
1965    Jean-Marie Gustave Le Clézio    Das Protokoll       Roman
1984    Oscar Wilde    De Profundis       Essay
1976    Harry Patterson    Der Adler ist gelandet       Roman
1985    Jean-Marie Gustave Le Clézio    Der Goldsucher       Roman
1975    Frederick Forsyth    Der Lotse       Erzählung
1966    Alain Robbe-Grillet    Die blaue Villa in Hongkong       Roman
1957    Wright Morris    Die gläserne Insel       Roman
1987    Flannery O'Connor    Die Lahmen werden die Ersten sein       Roman
1968    Jean-Marie Gustave Le Clézio    Die Sintflut       Roman


Übersetzungen erschienen in den Verlagen


Suhrkamp Verlag (1)
Piper Verlag (1)
Diogenes Verlag (1)


Links


Hedda Soellner im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Übersetzerin« als Tätigkeit haben auch




Produktwelt