Literarisches Werk


Das New Yorker Grubenunglück

Das New Yorker Grubenunglück

Haruki Murakami

 



Übersicht


Originalsprache : Japanisch
Umfang : ca. 15 Seiten
 
 
 


Kurzbeschreibung


»Das New Yorker Grubenunglück« ist eine Kurzgeschichte von Haruki Murakami. Cirka 1980 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


Ein Freund wechselt alle sechs Monate seine Freundin und besucht bei Taifun oder starken Regenfällen den Zoo, um das Verhalten der Tiere zu studieren; sogar nachts, denn „sogar Tiere grübeln um drei Uhr nachts“, und einer gewöhnlichen Hauskatze in einem dortigen Käfig konzediert er ihr Aufenthaltsrecht mit dem Hinweis: „Katzen sind doch auch Tiere“.
Der Freund besitzt einen schwarzen Anzug und eben solche Schuhe, die sich der Erzähler für Beerdigungen immer wieder ausleiht. Zu den fünf Todesfällen in seinem Bekanntenkreis, ein Selbstmord, ein Herzinfarkt, zwei Verkehrsunfälle sowie der Tod, den ein Freund auf einem Ölfeld in Saudi-Arabien ereilt hat, stellt er lapidar fest, dass bis auf den Selbstmörder alle anderen keine Zeit gehabt hätten, ihren Tod zu bemerken, denn bei ihnen sei es so gewesen „als ob sie eine vertraute Treppe hinaufsteigen und plötzlich fehlt eine Stufe“.
Als er sich mit dem Freund abends im TV die Nachrichten anschaut und dieser den Apparat aus und nach einigen Minuten wieder einschaltet, meint er nur „Siehst Du, der Mann hat nicht mal gemerkt, dass wir ihn für fünf Minuten abgeschaltet haben“. Als er dann eine Flasche Champagner aus dem Eisschrank holt und diese öffnet, kommt ihm der Satz über die Lippen: „Champagner ist völlig nutzlos. Das einzig Gute daran ist der knallende Korken“.
Zuletzt berichtet er, er habe an Sylvester in einer Bar eine Frau kennenlernt, die ihn angesprochen habe, weil er ihrem Freund ähneln würde. Sie hätte diesen vor fünf Jahren in wenigen Sekunden umgebracht, indem sie ihn in einen Bienenstock gestoßen habe. „Das ist doch wohl geflunkert?“ meint er dazu. „Ja“, sagte sie“.




Kurzkritiken Das New Yorker Grubenunglück (Haruki Murakami) 7/10 1 7 7


     
New York ist nicht in Sicht und von einem Grubenunglück auch keine Spur. Wenn sich Murakami gedanklich auf die Single der Popgruppe 'Bee Gees' von 1967 bezieht, so ist das kaum nachzuvollziehen.




Ursula Gräfe (2006)