Übersicht


Tätigkeit : Autor

Kurzbeschreibung


Hans Marchwitza ist ein Autor. Er wurde 1890 in Piekary Śląskie geboren. Ein bekanntes Werk ist »Janek«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn von Thomas Marwitza, einem Bergarbeiter
- seine Mutter war Thekla Maxisch
- 1904 Tätigkeit unter Tage
- 1910 Bergarbeiter im Ruhrgebiet
- 1912 Arbeitslosigkeit wegen Teilnahme an einem Streik
- Hilfsarbeiter
- 1915 Einzug zum Militär
- 1918 Soldat an der Westfront
- Mitglied der Soldatenratswehr
- 1919 Anschluss an die USPD
- Zugführer der Roten Ruhr-Armee
- 1920 Eintritt in die KPD
- arbeitslos
- 1924 Veröffentlichungen in der "Roten Fahne" und "Roten Front"
- 1929 Einladung in die Sowjetunion zusammen mit anderen Schriftstellern
- 1933 Flucht in die Schweiz nachdem die Nationalsozialisten die Macht übernommen hatten
- 1934 Ausweisung aus der Schweiz
- bis 1935 Aufenthalt im besetzten Saarland für die KPD
- ab 1936 Kampf als Offizier im Spanischen Bürgerkrieg
- 1938 Rückkehr aus Spanien
- Verhaftung und Internierung beim Grenzübertritt nach Frankreich
- 1941 Flucht in die USA
- Internierung in New York, Arbeit als Bau- und Hilfsarbeiter
- 1946 Rückkehr nach Deutschland (Stuttgart)
- 1947 Umzug nach Babelsberg
- 1950 Mitbegründer der Akademie der Künste der DDR
- Berufung zum Kulturattaché in Prag


  



1934 Janek Erzählung



Linktipp: »17. Januar« als Todestag haben auch




Literatur




Produktwelt




Texte in Produktreihen




Literatur
Produktwelt
Texte in Produktreihen