Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Englisch
Produktionsland : USA
Länge (Minuten) : 2 Stunden 8 Minuten
Thema : Politik, Homosexualität
Person : Harvey Milk
Ort : San Francisco
Zeit : 1970er

Kurzbeschreibung


»Milk« ist eine Filmbiografie von Gus Van Sant. 2008 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Brandon Boyce, Howard Rosenman und Joseph Cross.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Gus Van Sant
Produktion : Bruce Cohen, Dan Jinks, Michael London
Drehbuch : Dustin Lance Black
Kamera : Harris Savides
Schnitt : Elliot Graham
Filmmusik : Danny Elfman
Darsteller :
Sean Penn Harvey Milk
Emile Hirsch Cleve Jones
Josh Brolin Dan White
James Franco Scott Smith
Diego Luna Jack Lira
Alison Pill Anne Kronenberg
Lucas Grabeel Danny Nicoletta
Victor Garber Bürgermeister George Moscone
Denis O'Hare Senator John Briggs
Joseph Cross Dick Pabich
Howard Rosenman David Goodstein
Brandon Boyce Jim Rivaldo
Jeff Koons Art Agnos


Kurzkritiken


     
Filmbiographie eines ambitionierten Vorkämpfers, die nicht nur dank der Versatzstücke Filmmaterials aus der Zeit von Milks politischen Kampf, sondern auch durch die liebevolle Kostümierung, die Kamera und die Farbe so wirkt als ob sie aus den 1970er stammt.

     
Zeitgeschichte als BioPic mit Oscargekrönter Darbietung von Sean Penn als Galionsfigur der Schwulenbewegung der Siebziger Jahre.




Linktipp: »Filmbiografie« als Genre haben auch