Hörspiel


Popps Erdspurenanalyse 1908

Popps Erdspurenanalyse 1908

Nikolai von Michalewsky (Text)
Günter Siebert (Regie)

 



Übersicht


Stichwort : Originalhörspiel
Genre : Krimi
Produktionsfirma : RB
Literaturvorlage : Popps Erdspurenanalyse 1908
Länge (Minuten) : 35 Minuten

Kurzbeschreibung


»Popps Erdspurenanalyse 1908« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen am 14. Oktober 1971. Regie führte Günter Siebert. Sprecher sind u.a. Wolfgang Schenck, Leo Sylvester Huth und Ernst Ebeling.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Günter Siebert
Sprecher :
Achim Gertz Erzähler
Hans Kemner Sprecher
Jens Scholkmann Dr. G. Popp
Peter Wesp Fabrikant Gerwien
Dieter Jorschik Gendarm Ott
Herbert Sebald Seeberger; Arbeitgeber
Wolfgang Velten Sohn; Staatsanwalt
Herbert Steinmetz Dr. Henning; Arzt
Werner Schumacher Schmidt, Vizewachtmeister
Ernst Ebeling Fischer, Ortsvorsteher
Leo Sylvester Huth Helbig; Landgerichtsrat
Wolfgang Schenck Andreas Schlicher
Gudrun Daube Karoline Schlicher


Literaturvorlage


Popps Erdspurenanalyse 1908
Popps Erdspurenanalyse 1908
(Nikolai von Michalewsky)





Linktipp: »Hörspiel« als Hörbuchtyp haben auch




Nikolai von Michalewsky (Text)




Günter Siebert (Regie)




Wolfgang Schenck (Sprecher)




Leo Sylvester Huth (Sprecher)




Ernst Ebeling (Sprecher)




Werner Schumacher (Sprecher)




Herbert Steinmetz (Sprecher)




Wolfgang Velten (Sprecher)




Herbert Sebald (Sprecher)




Jens Scholkmann (Sprecher)




Hans Kemner (Sprecher)




Achim Gertz (Sprecher)




Gudrun Daube (Sprecher)