Hörspiel


Ein hoffnungsloser Fall

Ein hoffnungsloser Fall

Hasso Plötze (Text)
Günter Siebert (Regie)

 



Übersicht


Stichwort : Originalhörspiel, Alter Fall, Wahre Begebenheit, Polizeiliche Ermittlung
Genre : Krimi
Produktionsfirma : RB
Literaturvorlage : Ein hoffnungsloser Fall
Reihe : Hoher Gerichtshof
Länge (Minuten) : 35 Minuten
Thema : Mord

Kurzbeschreibung


»Ein hoffnungsloser Fall« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen am 24. November 1955. Regie führte Günter Siebert. Sprecher sind u.a. Herbert Steinmetz, Ruth Eiben und Hubert Endlein.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Günter Siebert
Sprecher :
Else Hackenberg Ruth
Heinz Klingenberg Derek
Friedrich W. Bauschulte Flint
Hubert Endlein Doc
Ruth Eiben Corinne
Herbert Steinmetz Daniels


Literaturvorlage


Ein hoffnungsloser Fall
Ein hoffnungsloser Fall
(Hasso Plötze)




Links


»Ein hoffnungsloser Fall« im Katalog des Deutschen Radioarchivs



Linktipp: »Radio Bremen« als Produktionsfirma haben auch




Hoher Gerichtshof