Person


Görlich, Günter

Günter Görlich

 



Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Günter Görlich ist ein Autor. Er wurde 1928 in Wrocław geboren. Bekannte Werke sind »Eine Anzeige in der Zeitung« und »Den Wolken ein Stück näher«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn eines Reichsbahnangestellten
- wuchs bei den Großeltern auf
- Besuch der Mittelschule
- ab 1944 Flakhelfer im Zweiten Weltkrieg
- 1945 sowjetische Kriegsgefangenschaft, Zwangsarbeit
- 1949 Entlassung nach Ost-Berlin
- Bauarbeiter
- ab 1950 Volkspolizist
- 1951 Pädagogikstudium
- Erzieher in einem Jugendwerkhof
- 1953-1958 Erzieher in einem Lehrkombinat, Ludwigsfelde
- 1955 Mitglied der SED
- 1958-1961 Studium am Literaturinstitut "Johannes R. Becher", Leipzig
- 1962-1963 Sekretär des Schriftstellerverbandes der DDR
- ab 1964 freier Schriftsteller in Ost-Berlin
- 1969-1989 Leiter des Bezirksverband Berlin des Schriftstellerverbandes


1971 Den Wolken ein Stück näher Roman
1978 Eine Anzeige in der Zeitung Roman



Linktipp: »6. Januar« als Geburtstag haben auch