Person


Tschchartischwili, Grigori Schalwowitsch

Grigori Schalwowitsch Tschchartischwili

 



Übersicht


Pseudonym : Akunin, Boris
Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Russisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Grigori Schalwowitsch Tschchartischwili ist ein Autor. Er wurde 1956 in Tiflis geboren. Bekannte Werke sind »Fandorin«, »Mord auf der Leviathan« und »Die Schönheit der toten Mädchen«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

1998 Fandorin Roman Krimi
1998 Mord auf der Leviathan Roman Krimi
1999 Die Schönheit der toten Mädchen Roman Krimi



Renate Reschke   (1 Übersetzung)
Thomas Reschke   (2 Übersetzungen)
Andreas Tretner   (1 Übersetzung)



Grigori Schalwowitsch Tschchartischwili im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Mann« als Geschlecht haben auch