Literarisches Werk


Lebensläufe der berühmtesten Maler, Bildhauer und Architekten

Lebensläufe der berühmtesten Maler, Bildhauer und Architekten

(Le vite de' più eccellenti architetti, pittori, et scultori italiani, da Cimabue insino a' tempi nostri)

Giorgio Vasari

 



Übersicht


Originalsprache : Italienisch
Disziplin : Geschichte
Stichwort : Biografien
Umfang : ca. 624 Seiten
Person : Cimabue, Giotto di Bondone, Buonamico Buffalmacco, Simone Martini, Duccio di Buoninsegna, Paolo Uccello, Masaccio, Donatello, Piero della Francesca, Filippo Lippi, Giovanni Bellini, Gentile Bellini, Antonio Pollaiuolo, Piero Pollaiuolo, Sandro Botticelli, Andrea del Verrocchio, Andrea Mantegna, Leonardo da Vinci, Giorgio da Castelfranco, Correggio, Donato Bramante, Raffael, Andrea del Sarto, Michelangelo
Besondere Liste : Das Buch der 1000 Bücher
Verlag : Dieterich’sche Verlagsbuchhandlung, Manesse Verlag
Produktreihe : Manesse Bibliothek der Weltliteratur

Kurzbeschreibung


»Lebensläufe der berühmtesten Maler, Bildhauer und Architekten« ist ein Sachbuch von Giorgio Vasari. 1550 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Übersetzung


Trude Fein (1974)


Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Lebensläufe der berühmtesten Maler, Bildhauer und Architekten
Manesse Verlag, 1974, 680 S., 9783717514886
24,95 €

Künstler der Renaissance
Künstler der Renaissance
(Giorgio Vasari)
Dieterich’sche Verlagsbuchhandlung, 1940, 582 S.




Linktipp: »Sachbuch« als Literaturgattung haben auch




Produkte