Übersicht


Stichwort : Literaturbearbeitung
Produktionsfirma : SDR
Literaturvorlage : Die Nase
Länge (Minuten) : 1 Stunde

Kurzbeschreibung


»Die Nase« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen im Jahr 1965. Regie führte Gerd Beermann. Sprecher sind u.a. Dieter Eppler, Hans-Helmut Dickow und Heinz Baumann.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Gerd Beermann
Hörspielbearbeitung : Klaus Colberg
Komposition : Enno Dugend
Sprecher :
Josef Pelz von Felinau Erzähler
Hanns Ernst Jäger Kawaljow
Hans Mahnke Stjepan
Max Walter Sieg Iwan Jakowljewitsch
Käthe Lindenberg Praskowja (seine Frau)
Gert Tellkampf Der Arzt
Joachim Teege Ein Angestellter
Karin Schlemmer
Harald Baender
Heinz Baumann
Hans-Helmut Dickow
Dieter Eppler
Kurt Haars


Literaturvorlage


Die Nase
Die Nase
(Nikolai Gogol)
2 Handlungen
1 Kritik
3 Kurzkritiken



Alternative Umsetzungen der Literaturvorlage


Die Nase
Die Nase
(Sven Görtz)





Linktipp: »Hörspiel« als Hörbuchtyp haben auch




Gerd Beermann (Regie)




Dieter Eppler (Sprecher)




Hans-Helmut Dickow (Sprecher)




Heinz Baumann (Sprecher)




Harald Baender (Sprecher)




Karin Schlemmer (Sprecher)




Joachim Teege (Sprecher)




Gert Tellkampf (Sprecher)




Käthe Lindenberg (Sprecher)




Max Walter Sieg (Sprecher)




Hans Mahnke (Sprecher)




Hanns Ernst Jäger (Sprecher)




Kurt Haars (Sprecher)