Literarisches Werk




Übersicht


Originalsprache : Französisch
Reihe : Non-Maigret
Umfang : ca. 551 Seiten
Thema : Bürgertum, Aussteiger, Ehe, Mord, Reeder, Verbrechen, Familiensaga
Ort : La Rochelle
Verlag : Diogenes Verlag
Buchreihe : detebe

Kurzbeschreibung


»Das Testament Donadieu« ist ein Roman von Georges Simenon. 1937 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Charakteristik / 2 Einschätzungen


Anspruch
Wissen
  9
4
    Liebe
Humor
  7
2
    Erotik
Spannung
  2
6
    Unterhaltung
Transzendenz
  8
1
   


Figuren


Oscar Donadieu, Familienoberhaupt, Reeder
Madame Donadieu, seine Frau
Michel Donadieu, ältester Sohn
Eva Grazielli, seine Frau
Oscar Donadieu, jüngstes Kind, genannt Kiki
Marthe Donadieu, älteste Tochter
Jean Olsen, ihr Mann
Martine Donadieu
Philippe Dargens, ihr Mann
Frederic Dargens, Philippes Vater, Kinobesitzer
Paulette Grindorge, Philippes Geliebte
Edmond, Kikis Hauslehrer
Nine Pacelli, Michels Geliebte
Odette Baillet, Sekretärin
Monsieur Baillet, ihr Vater
Madame Brun
Charlotte, ihr Dienstmädchen



Eine Familie bricht auseinander
Nach dem, teils mysteriösen, Tod des erfolgreichen Reeders Oskar Donadieu, wirbelt dessen Testament die Familie auf, da darin kein Erbe für die Frau Donadieu vorgesehen ist. Auch die nun geteilte Führung der Reederei birgt Probleme. Die jüngste Tochter der Donadieus währenddessen, hat eine heimliche Affäre mit Phillipe, dem Sohn eines Feindes des alten Donadieu.
Wenig später heiraten die beiden und Phillipe drängt nach und nach immer weiter in die Reederei hinein, bis er weit über Donadieus Macht hinaus reicht. Doch sein Machtwahn führt zu einer Abkehr von seiner Frau und einer zwischenmenschlichen Katastrophe.



Kurzkritiken


     
anspruchsvoll, nachhaltig, bereichernd, fesselnd
Mein absoluter Favorit von Simenon
     


Übersetzung


Eugen Helmlé (1985)


Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Das Testament Donadieu
Das Testament Donadieu
(Georges Simenon)
Diogenes Verlag, 2011, 531 S., 9783257241082
9,00 €

Das Testament Donadieu
Das Testament Donadieu
(Georges Simenon)
Diogenes Verlag, 1985, 584 S., 9783257212563




Linktipp: »Mord« als Thema haben auch




Non-Maigret




Produkte




Georges Simenon (Autor)




Non-Maigret