Literarisches Werk


Menschliches, Allzumenschliches

Menschliches, Allzumenschliches

- Ein Buch für freie Geister -

Friedrich Nietzsche

 



Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Umfang : ca. 650 Seiten
 
Verlag : Anaconda, dtv Deutscher Taschenbuch Verlag, Insel Verlag
 


Kurzbeschreibung


»Menschliches, Allzumenschliches« ist ein literarisches Werk von Friedrich Nietzsche. 1880 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Kurzkritiken 2 (10/10)


     
anspruchsvoll, bereichernd, eröffnend, belehrend, erhebend
Scharfgeistige Obduktion des modernen Menschen.

     
anspruchsvoll, nachhaltig, eröffnend, fesselnd, erhebend



5 von 13    Zur Liste

»Der Asket macht aus der Tugend eine Not.«
(Buch I, Aphorismus 76)
Stichworte: Asket


»Der Gewissensbiss ist, wie der Biss des Hundes gegen einen Stein, eine Dummheit.«
(Buch II, Aphorismus 38)
Stichworte: Gewissen


»Die Forderung, geliebt zu werden, ist die größte der Anmaßungen.«
(Buch I, Aphorismus 523)
Stichworte: Liebe


»Aus den Leidenschaften wachsen die Meinungen; die Trägheit des Geistes lässt diese zu Ueberzeugungen erstarren.«
(Buch I, Aphorismus 637)


»Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist: beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen eine Freude machen könne.«
(Buch I, Aphorismus 589)
Stichworte: Gute Tat





Nietzsches berühmteste Sammlung von Aphorismen


Menschliches, Allzumenschliches
Menschliches, Allzumenschliches
(Friedrich Nietzsche)

Anaconda, 2006, 639 S., Geb.
6,95 €

Bestellen

Menschliches, Allzumenschliches
Menschliches, Allzumenschliches
(Friedrich Nietzsche)

Insel Verlag, 2000, 611 S., Kt.
13,00 €

Bestellen

Menschliches, Allzumenschliches
Menschliches, Allzumenschliches
(Friedrich Nietzsche)

dtv Deutscher Taschenbuch Verlag, 1999, 720 S., Kt.
12,90 €

Bestellen