Übersicht


Tätigkeit : Maler
Wirkungsort : München
 


Kurzbeschreibung


Franz von Stuck ist ein Maler. Er wurde 1863 in Tettenweis geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Der Hl. Martin«, »Der Engel des Gerichts« und »Zwei Tänzerinnen«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

JahrTitelKunstgenre
Faun mit Bacchusknabe Mythologische Malerei   
Meerweibchen   
Orpheus und die Tiere   
Salome   
1889   Amor Mythologische Malerei   
1889   Der Wächter des Paradieses   
1889   Kämpfende Faune   
1889   Unschuld Porträt   
1889   Wilde Jagd   
1891   Verirrt   
1893   Die Sünde   
1895   Der Kuss der Sphinx Mythologische Malerei   
1896   Zwei Tänzerinnen   
1897   Kämpfende Amazone   
1898   Die Wippe   
1898   Pallas Athene   
1899   Aschenbrödel   
1900   Bildnis Frau Feez Porträt   
1900   Dame in Rot Porträt   
1900   Franz und Mary Stuck   
1900   Sonnenuntergang am Meer Landschaftsmalerei   
1901   Florentinerin   
1902   Mary mit rotem Hut Porträt   
1902   Selbstporträt des Malers und seiner Frau im Atelier Porträt   
1903   Spazierritt   
1904   Fangspiel   
1904   Frau Mary Stuck   
1904   Sphinx   
1904   Verwundete Amazone (1904)   
1905   Der Kampf ums Weib (1905) Porträt   
1905   Prinzregent Luitpold von Bayern   
1905   Verwundete Amazone (1905)   
1906   Salome (1906) Porträt   
1907   Mary als Torero   
1909   Familienbild Franz von Stuck mit Frau und Tochter   
1909   Frühling (1909) Allegorie   
1909   Frühlingsreigen   
1910   Dissonanz   
1910   Mary als Griechin   
1910   Tochter Mary Porträt   
1912   Amazone und Kentaur   
1912   Versuchung   
1913   Das Diner   
1913   Fackelzug   
1913   Susanna im Bade (I) Christliche Kunst   
1913   Susanna im Bade (II) Christliche Kunst   
1913   Tilla Durieux als Circe   
1914   Syrinx blasender Faun am Meer Mythologische Malerei   
1915   Herkules und die Hydra   
1917   Frühling (1917)   
1918   Faun und Nixe Mythologische Malerei   
1918   Phryne   
1919   Straußenjagd   
1920   Der Nibelungen Not   
1920   Frühling (1920)   
1920   Monna Vanna   
1920   Nymphenraub   
1920   Pan   
1920   Sisyphus   
1922   Der Engel des Gerichts   
1922   Der Hl. Martin Christliche Kunst   
1922   Rodelnde Kinder   
1923   Danae Mythologische Malerei   
1923   Der Schnitter   
1923   Die drei Göttinnen Athena, Hera, Aphrodite   
1923   Paar am Brunnen   
1925   Die schöne Helena   
1926   Pygmalion   
1927   Der Kampf ums Weib (1927)   
1927   Frau Patzak   
1927   Herkules und Nessus   
1927   Judith und Holofernes Christliche Kunst   
1927   Wettlauf   
1927   Wind und Welle   
1928   Prometheus   



MuseumOrtAnzahl
Privatsammlung       39   
Städtische Galerie im Lenbachhaus (München)    München    4   
Museum Georg Schäfer (Schweinfurt)    Schweinfurt    3   
Villa Stuck    München    3   
Neue Pinakothek (München)    München    3   
Hessisches Landesmuseum Darmstadt    Darmstadt    3   
Historisches Museum der Pfalz    Speyer    1   
Eremitage (Sankt Petersburg)    Sankt Petersburg    1   
Leerer Beutel    Regensburg    1   
Belvedere (Wien)    Wien    1   
Alte Nationalgalerie (Berlin)    Berlin    1   
Kunstmuseum St. Gallen    St. Gallen    1   
Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern    Kaiserslautern    1   
Szépművészeti Múzeum (Budapest)    Budapest    1   


»Stuck, Franz von« als Person auf Kunstwerken





Linktipp: »München« als Sterbeort haben auch