Film


Hermine und die sieben Aufrechten

Hermine und die sieben Aufrechten

Frank Wisbar
Heinz Paul

 



Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Stichwort : Literaturverfilmung
Produktionsland : Deutschland, Schweiz
Literaturvorlage : Das Fähnlein der sieben Aufrechten
Länge (Minuten) : 1 Stunde 47 Minuten

Kurzbeschreibung


»Hermine und die sieben Aufrechten« ist ein Film von Frank Wisbar und Heinz Paul. 1934 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Lotte Spira, Paul Henckels und Albert Lieven.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Frank Wisbar, Heinz Paul
Produktion : Ralph Scotoni, Max Iklé
Drehbuch : Hans Fritz Köllner, Frank Wisbar, Hans Martin Cremer, Hella Moja
Kamera : Franz Weihmayr, Hans Schneeberger, Heinz von Jaworsky
Schnitt : Lena Neumann
Filmmusik : Herbert Windt, A. Hörler
Darsteller :
Heinrich George Zimmermeister Frymann
Karin Hardt Hermine Frymann
Albert Lieven Karl Hediger
Paul Henckels Schneidermeister Hediger
Lotte Spira Frau Hediger
Karel Stepanek Ruckstuhl


Literaturvorlage


Das Fähnlein der sieben Aufrechten
1 Kurzkritik



Alternative Umsetzungen der Literaturvorlage





Linktipp: »1934« als Erscheinungsjahr haben auch