Literarisches Werk


Payback

Payback

-Warum wir im Informationszeitalter gezwungen sind zu tun, was wir nicht tun wollen, und wie wir die Kontrolle über unser Denken zurückgewinnen-

Frank Schirrmacher

 



Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Umfang : ca. 233 Seiten
Thema : Internet, Identität
Zeit : Zukunft
Verlag : Blessing Verlag, Pantheon

Kurzbeschreibung


»Payback« ist ein Sachbuch von Frank Schirrmacher. 2009 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.


In dem Buch geht es um die Auswirkungen der digitalen Technologien auf unser Denken und auf unsere Selbstwahrnehmung. Schirrmacher versucht anhand von Studien anerkannter Psychologen eine Veränderung in unseren Denkprozessen, die sich immer mehr denen der Computer anpassen, darzustellen. Er hält eine neue Denkweise für unerlässlich, um die Informationsflut durch die digitalen Medien verarbeiten zu können.




Kurzkritiken


     
eröffnend, belehrend, anstrengend
Die erwähnten Studien sind sehr interessant, allerdings wiederholt er sich oft und sein Lösungsvorschlag ist auch nicht der neueste. An einigen Stellen ist etwas zu viel Pathos und Dramatik.



Ausgaben


lieferbare Ausgaben
Payback
Payback
(Frank Schirrmacher)
Pantheon, 2011, 239 S., 9783570551424
12,99 €

Bestellen
nicht mehr lieferbar
Payback
Payback
(Frank Schirrmacher)
Blessing Verlag, 2009, 240 S., 9783896673367




Linktipp: »Zukunft« als Zeit haben auch