Übersicht


vollständiger Name : Ayala García-Duarte, Francisco
Tätigkeit : Soziologe, Autor
Werke erschienen auf : Spanisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Francisco Ayala ist ein Soziologe und Autor. Er wurde 1906 in Granada geboren. Bekannte Werke sind »Wie Hunde sterben« und »Jasminduft«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- stammte aus einer wohlhabenden Familie
- wuchs in Granada, später in Madrid auf
- studierte in Madrid Jura, Philosophie, Literaturwissenschaften
- wurde Mitarbeiter der Zeitschrift "Revista de Occidente"
- 1929-1931 lebte in Berlin
- in 1930er Jahren arbeitete als Anwalt für republikanische Regierung Spaniens
- 1939 ging er ins Exil, zunächst Lateinamerika, dann USA
- dort als Universitätsprofessor (Literatur, Soziologie), Journalist und Übersetzer tätig
- 1976 kehrte nach Spanien zurück


Jasminduft Erzählung
1958 Wie Hunde sterben Roman



Erna Brandenberger   (2 Übersetzungen)



Francisco Ayala im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »16. März« als Geburtstag haben auch